Kooper­ations­partner

Wir bedanken uns für die Kooperation bei...

Stimmen

Inzeller Grundschule

Nachdem die Inzeller Schule nun einige Jahre keinen Schwimmunterricht abgehalten hat, soll dieser seit vergangenem Schuljahr zukünftig wieder einen festen Platz im Regelunterricht haben. Die hohen rechtlichen Auflagen und Vorgaben zur korrekten Erteilung von Schwimmstunden im Rahmen der regulären Unterrichtszeit waren bislang der Grund dafür, dass man den Schwimmunterricht aufgrund fehlender personeller Voraussetzungen nicht abhalten konnte. Die alarmierenden Zahlen von Nichtschwimmern haben die Schule nun allerdings dazu bewogen mit Hilfe zusätzlicher Unterstützer und Sponsoren den Schwimmunterricht an der Inzeller Schule wieder zum Leben zu erwecken.

In den Monaten Juni und Juli 2018 durften nun alle Inzeller Grundschulklassen wöchentlich für eine Unterrichtseinheit von ca. 60 Minuten zusammen mit Ihren Klassen- oder Sportlehrkräften das Hallenbad in Inzell besuchen. Je nach Leistungsstand wurden die Kinder in homogenen Gruppen an die Sportart Schwimmen herangeführt bzw. darin weiter geschult. Die Lehrkräfte und deren Schüler wurden zusätzlich von Ute Mühlthaler von der Schwimmschule Flipper in Traunstein, der Schwimmtrainerin Dr. Simone Mortier sowie Sarah Fischer von der DLRG in Ruhpolding unterstützt. Auf diese Weise konnten bei allen Schwimmstunden mehrere kleine und leistungsgleiche Gruppen gebildet werden. Am Ende der Einheiten durften die Schüler auf Wunsch das Seepferdchen oder ein anderes Schwimmabzeichen ablegen.

Die Stiftung "Deutschland schwimmt" unter Vorsitz von Stiftungsgründer Alexander Gallitz übernahm nun dankenswerterweise die gesamten Trainer-Kosten für die Schwimmlehrerin Ute Mühlthaler. Wir danken Herrn Gallitz und seiner Stiftung sehr für diese äußerst großzügige Unterstützung und wünschen ihm bei seinen weiteren Vorhaben alles erdenklich Gute.

Durch unsere Schwimmstunden und unsere sehr engagierten Schwimmlehrer haben wir vielen Kindern die Freude an dieser schönen und lebensrettenden Sportart vermitteln können. Für Herbst 2018 planen wir bereits jetzt schon die nächste Schwimmrunde...

Elke Thurmayr, Schulleitung