Sportbotschafter der Stiftung Deutschland Schwimmt wird Deutscher Meister

Veröffentlicht am 10. Dezember 2018


BERLIN – Völlig überraschend ist am vergangen Wochenende der Sportbotschafter der Stiftung Deutschland Schwimmt Artem Selin der für den Verein NÜBAD-FLIPPER startet, bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin in einem packenden Finale Deutscher Meister über die 50 Meter Freistill geworden.

Das 16-jährige Ausnahmetalent ist nicht nur damit der jüngste Deutsche Meister über diese Strecken, sondern er stellte auch noch mit seiner Gewin-nerzeit von 21,54 einen neuen Deutschen Altersklassenrekord auf, ebenso wie auch auf die 100 Meter Freistill. Mit einer Zeit von 48.8 wurde er im B Finale zweiter. Einen sehr guten 4. Platz auf 200 Schmetterling konnte eine weitere Sportbotschafterin, Marie Brockhaus die ebenfalls für den Verein NÜBAD-FLIPPER an den Start ging, am ersten Tag der Meister-schaften verzeichnen.Die Stiftung Deutschland Schwimmt wurde im Jahr 2016 vom ehemaligen Nationalmann-schaftsschwimmer Alexander Gallitz aus Ezesldorf gegründet und setzt sich zum einen für ei-nen professionellen Umgang im Hochleistungssport Schwimmen ein und zum anderen für ein sicheres schwimmen ein Leben lang. Ganz besonders liegt der Stiftung das Thema Inklusion am Herzen und nicht umsonst gewann die Stiftung im Sommer 2018 den Inklusionspreis des Bezirks Mittelfranken.